Niemand diskutiert so gut wie sie

Beim Landeswettbewerb "Jugend debattiert" haben unsere Schülerinnen Marlena Thiel, Q11, und Judith Wolff, Q12, unsere Region Oberbayern Ost hervorragend vertreten.
Judith Wolff hat zwei sehr gut vorbereitete Debatten geführt, obwohl sie mitten im Abitur-Stress steckt: Eine tolle Leistung!
Marlena Thiel hat sich in den zwei Qualifikationsrunden gegen 24 Debattant:innen durchgesetzt und im Finale trotz einer schwierigen Position (Pro Atomenergie) Platz 1 belegt! Damit hat sie alle Regionalsieger hinter sich gelassen und vertritt das Bundesland Bayern im Bundeswettbewerb in Berlin! Wir sind begeistert, sehr stolz und wünschen ihr viel Erfolg in Berlin!"

Vollständiger Artikel von Christian Dreßel bei der Süddeutschen Zeitung

Theaterprojekt SOPHIE! Aufführungen am EMG!

Die Mittelstufengruppe des EMG zeigt in Kooperation mit der Bürgerstiftung Haar und der Weiße-Rose-Stiftung München eine ganz besondere und sehr persönliche Auseinandersetzung mit der Widerstandskämpferin Sophie Scholl. Es handelt sich um die Weiterentwicklung einer Performance, die bereits anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl am Münchner Königsplatz gezeigt wurde.

Öffentliche Aufführungen am Dienstag, 17.5.; Mittwoch, 18.5.; Freitag, 20.5. und Samstag, 21.5. um 19:00 Uhr; Nachmittagsvorstellung am Samstag, 21.5. um 15:00 Uhr.
Karten:
- per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter www.blickwechsel.theater
- Telefonisch im Schulsekretariat unter 089-4370777-0 oder
- Kartenausgabe auch ab ab 10. Mai in der Pause im Eingangsbereich des EMG

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über Spenden.

Aktion für Frieden und Unterstützung

Der Aktionstag für Frieden und Unterstützung am Freitag, 21.03.2022 war in vieler Hinsicht ausgesprochen gelungen: Beim gemeinsamen Singen mit unserem Schulorchester vor den Stufen der Schule; bei der Gestaltung der Bildwände durch die Kunstfachschaft mit ihren Klassen; beim Sortieren und Verpacken der zahlreichen Sach- sowie der Annahme von Geldspenden haben wir uns als Teil einer Schulfamilie erlebt, die zusammensteht und zusammen handelt. In der Online-Informations- und Fragerunde hat der Journalist Stefan Kornelius seine große Expertise genutzt, um den Schülern*innen der 8. und 9. Jahrgangsstufe die komplexe Sachlage in altersgemäßer Sprache zu vermitteln und deren Fragen verständlich zu beantworten. In unsicheren Zeiten mit bedrückenden Bildern hat dieser besondere Schultag gezeigt, dass wir den Ereignissen nicht machtlos ausgeliefert sind.

Informationsabend zum Übertritt in die 5. Klasse des Gymnasiums

Am Mittwoch, dem 09. März 2022, ab 19.00 Uhr veranstaltet das Ernst-Mach-Gymnasium einen Informationsabend zum Übertritt in die 5. Klasse des Gymnasiums.

Neben grundlegenden Informationen zur Schulform des Gymnasiums im Allgemeinen informieren wir über die an unserer Schule angebotenen Ausbildungsrichtungen und über unser Schulprofil (z.B. bilingualer Sachfachunterricht, Internationale Nachhaltigkeitsschule).
Auf Grund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie und der damit verbundenen Maßnahmen zum Infektionsschutz kann dieser Informationsabend nicht wie sonst als Präsenzveranstaltung in der Schule stattfinden, sondern wird in digitaler Form über das Internet nach Hause übertragen.
Die wichtigsten Bereiche, die für Eltern und Kinder beim Übertritt relevant sind, werden von den jeweiligen Verantwortlichen an der Schule in Kurzvorträgen vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten dadurch nicht nur Sachinformationen, sondern lernen zugleich bereits einen Teil unseres Lehrerkollegiums kennen und gewinnen einen ersten Eindruck unserer Schulfamilie. Über einen parallel laufenden Chat können während der Kurzvorträge aufkommende Fragen an uns gerichtet werden, die wir am Ende der Veranstaltung beantworten möchten.

Eine Schülerin, die was zu sagen hat

Die 16-jährige Marlena Thiel vom Ernst-Mach-Gymnasium in Haar ist neue Landesschülersprecherin.
Gerade für junge Leute, heißt es oft, sei die Corona-Zeit eine Herausforderung, weil es so wenig zu tun gebe. Das mag stimmen oder auch nicht - für Marlena Thiel dürfte aber zumindest der zweite Teil dieser Aussage unzutreffend sein. Das Schuljahr ist kaum zur Hälfte vorüber, und jetzt schon war es für die 16-Jährige eines der ereignisreichsten überhaupt. Im September, kurz nach Schulbeginn, wurde sie zur Schülersprecherin des Ernst-Mach-Gymnasiums in Haar gewählt, im November zur Bezirksschülersprecherin von Oberbayern Ost, im Dezember schließlich zur Landesschülersprecherin für Gymnasien in Bayern. Für die Interessen von anderen, sagt sie, habe sie sich schon immer gerne eingesetzt.
Vollständiger Artikel von Lukas Koperek bei der Süddeutschen Zeitung

Die neuen P- und W-Seminare sind da

Hier erhalten Sie einen zusammenfassenen Überblick über die P- und W-Seminare des Kollegiatenjahrgangs 2022 / 2024.

Über das endgültige Zustandekommen eines Seminars entscheidet die Teilnehmerzahl und letztendlich die Schulleitung. Eine rechtsverbindliche Zusage für die Teilnahme an einem bestimmten Seminar kann leider nicht gegeben werden.
Es gilt das bewährte Auswahlverfahren (Powerpoint-Präsentation zur Oberstufe). Bitte berücksichtigen Sie bei der Durchführung der W-Seminararbeit die Hinweise zur Erstellung einer schriftlichen Seminararbeit.


Ergebnisse der Juniorwahl 2021 am EMG

Der Kurs Politik und Zeitgeschichte O12 hat am Montag, dem 20.9.2021 die Juniorwahl an unserer Schule durchgeführt.
Die Wahlvorsteher Justus Menges und Andreas Gunesch bedanken sich für die rege Beteiligung, anbei die Ergebnisse.
Hier die Bundesergebnisse.

Unsere Schulbienen schreiben „Münchner G’schichten“

Anfang Juli war ein Filmteam am EMG, denn unsere Bienen und unsere Imkereitätigkeit an der Schule werden Teil eines Dokumentarfilms der Münchner G’schichten sein.
Ziel des Filmes ist es, auf die bedrohte Lage von Insekten, insbesondere der inzwischen stark gefährdeten Wildbienenarten, aufmerksam zu machen und zu zeigen, dass jeder von uns etwas für den Umwelt- und Artenschutz tun kann.
Los gings mit viel Filmequipment am Teich!
Wir haben bienenfreundliche Blumen gepflanzt und Insekten-Arten bestimmt. Danach wurden Stöcke für ein Wildbienenhaus zurechtgeschnitten und das Haus bemalt. Dieses soll in der naturbelassenen Schulgartenwiese aufgestellt werden um einigen Wildbienenarten ein neues Zuhause zu bieten.  
Besonders schöne Impressionen werden Drohnenaufnahmen liefern von unserem bepflanzten Schuldach und wie wir durch den Schulgarten laufen. Die Dachbegrünung aber auch die Naturwiese, sind nicht nur eine wichtige Nahrungsquelle für unsere Honigbienen, sondern bieten auch einer Vielzahl an Insekten und besonders geschützten Tierarten wie dem Teichmolch einen Lebensraum.  
Auch das Kamerateam trug Anzüge als wir später beim Imkern bei den Schulbienen waren und ganz stolz sogar die Königin namens „SaBIENE“ mit ihrem sanftmütigen Volk zeigen konnten.
Zum Schluss gab es für die Crew noch ein Glas unseres selbstgeschleuderten EMG Schulbienenhonigs!
Es ist schön, Teil dieser Dokumentation zu sein und sich dafür einzusetzen, damit wir auch noch in vielen Jahren „einen Himmel voller Bienen“ haben!

Angelina Jakubetzki & Frau Hammer

 

Einladung Peter Pan online Aufführungen

Wir freuen uns, Euch und Sie einladen zu können zu unserem
PETER PAN PROJEKT,
dem Online-Theater-Experiment des Unterstufen-Theaters des Ernst-Mach-Gymnasiums Haar!
Wir feiern online Premiere am Dienstag, den 22. Juni um 18:30 Uhr
und online Derniere am Mittwoch, den 23. Juni um 18:30 Uhr.

3. Platz für das EMG beim EZB-Schülerwettbewerb

Vor einer Woche hatten wir die Ehre, uns mit Dr. Jens Weidmann, dem Präsidenten der Deutschen Bundesbank, über die Aufgaben und Zukunft der Europäischen Zentralbank (EZB) zu unterhalten.
Im Finale des „Generation Euro“ – Schülerwettbewerbs sollten wir in die Rolle des EZB-Rats schlüpfen und einer Fachjury aus ExpertInnen des Euro-Raums eigens gefasste geldpolitische Beschlüsse präsentieren.
Wir stellten fest, dass die anhaltenden Eindämmungsmaßnahmen der Corona-Pandemie bestehende strukturelle Ungleichgewichte, wie beispielsweise die sektorale Abhängigkeit einzelner Mitgliedsländer, verstärken. Weiterhin drücken die hohe Unsicherheit und geringe Binnennachfrage auf die Teuerungsrate.
Im Blick auf die ungewisse pandemische Entwicklung müssen die historisch günstigen Finanzierungsbedingungen auf längere Dauer gewährleistet werden. Die allmähliche Erholung der Wirtschaft darf nicht durch zu frühe Rücknahmen behindert werden!

WANTED: Dein Foto für das Jahrbuch 2021

Liebe Mitschüler,
in Lockdown, Distanzunterricht und Quarantäne bleibt uns eine Konstante erhalten – unser Jahrbuch! Jedes Jahr sammeln sich hier unter einem bestimmten Motto Porträtfotos, Freunde, Geschwister und das Beste aus dem Schulleben.
Vor Ort können wir in diesem Jahr keine Fotos machen. Deshalb seid Ihr selbst dran!
Das Motto lautet „Oktoberfest“. Viel zu lange mussten wir darauf verzichten! Werft euch in Schale, sucht passende bayerische Requisiten und schickt uns euer schönstes Lächeln!
Bis Freitag, den 16.04.2021 kannst du dein Foto in unserem Mebis-Kurs hochladen. Bitte beachte die Hinweise zum Aufnehmen des Fotos und die DSGVO-Einwilligung.
Für Fragen, Anregungen und alles Weitere kannst du uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen. Pack mas, zusammen bringen wir die Wiesn ans EMG!

Regionalwettbewerb Jugend forscht / Schüler experimentieren

Bereits zum 19. Mal richtet der Flughafen München den Regionalwettbewerb München Nord aus - 2021 allerdings erstmals online. Alleine in Bayern reichten 859 Schüler*innen ein Jugend-forscht-Projekt ein.
Im Fachgebiet Technik konnten die beiden Jungforscher Dezhong Zhuang und Kevin Pfalz mit ihrem Projekt „Sonic Light Vision“ die Jury vollkommen überzeugen.
Wir haben uns gedacht, wie kann man Blinde um ihre Blindenstöcke erleichtern und sie vor Hindernissen, die nicht nur auf dem Boden sind, schützen. Unsere Idee: der Helm für Blinde. Dabei haben wir verschiedene Sensoren an einem Fahrradhelm befestigt, welche Hindernisse am Boden (wie Gruben), vor ihnen (wie ein Laternenmast) und in der Luft (niedrige Zimmerdecke) erkennen sollen.“

Wurde deine/ihre Neugier geweckt? In Folgendem selbst gedrehten Video präsentieren die beiden Jungforscher den Weg von der Idee zum Projekt sowie ihre Erfindung im Detail:

Die SMV will wissen, wie es euch im Lockdown geht! Deswegen rufen wir zur EMG Lockdown-Challenge auf! Interessiert?
Alle Infos im Video, bitte denkt an die  Datenschutzerklärung
Wir freuen uns auf eure Einsendungen, die Schülersprecher

 

Schülerleihgeräte für den digitalen Unterricht

Das EMG stellt Schüler*innen im Bedarfsfall unkompliziert und kostenlos Leihgeräte für den digitalen Unterricht zur Verfügung. Die neuwertigen Endgeräte können ab sofort reserviert werden, die Ausgabe erfolgt voraussichtlich zu Beginn des Monats März. Für die Beantragung eines Gerätes aus dem IT-Pool der Schule gehen Sie wie folgt vor:

Aktuelle Ereignisse am EMG

28. März 2022
14. Dezember 2021
10. November 2021
24. Februar 2021
16. Februar 2021
11. Oktober 2020
05. Oktober 2020
06. Juli 2020
25. Oktober 2019
13. September 2019
08. Juli 2019