„Bridging the gap" - Englisch als Weltsprache verbindet Kulturen und Kontinente, nicht nur bei unserem GAPP-Programm.

Beschreibung des Faches

Englisch spielt als weltweit führende Verkehrssprache sowohl in der Jugendkultur, in den digitalen Medien als auch in vielen berufsbezogenen Kontexten eine zentrale Rolle. Mit Englisch erschließen  sich die Schülerinnen und Schüler die große kulturelle Vielfalt der englischsprachigen Welt.

Schulbücher

In den Klassen 5-10 benutzen wir die Bücher der Serie „Green Line Bayern“ des Klett-Verlages (G8: „Green Line NEW Bayern“ / G9: „Green Line Bayern“, Erscheinungsjahr ab 2017). Zu jedem Buch gibt es ein Workbook, mit dem regelmäßig im Unterricht gearbeitet wird (Anschaffung ist Pflicht) und diverse andere Materialien wie Schulaufgabentrainer und Lernsoftware (Anschaffung ist freiwillig).
In der Oberstufe benutzen wir das neue Lehrwerk „Context“ des Cornelsen-Verlags. Auch hier gibt es sehr viele zusätzliche Materialien zum Wiederholen und Üben der verschiedenen skills – wenden Sie sich für eine Beratung bitte an die Englischlehrkraft Ihrer Tochter / Ihres Sohnes.

Besonderes Angebot: USA-Austausch und Bilingual

An unserer Schule gibt es seit 1986 den Schüleraustausch mit Partnerschulen in Bellingham, Washington State, USA, im Rahmen des GAPP-Programms des Pädagogischen Austauschdienstes (German American Partnership Program).
Seit dem Schuljahr 1996/97 führen wir den Bilingualen Zug. Informationen zu diesen besonderen Angeboten finden Sie unter den folgenden Links:

http://gapp-emg-bhs.blogspot.de
Informationen zum bilingualen Zug am EMG
GAPP: USA-Austausch

Allgemeine Hinweise

Unter den einzelnen Jahrgangsstufen finden Sie die Links zum aktuell noch gültigen G8 Lehrplan sowie zum ab 2017-18 sukzessive einzuführenden LehrplanPLUS.
Die Anzahl und Art der Leistungsnachweise wird unter der jeweiligen Klasse angegeben. Generell fließen alle Fertigkeiten (Skills) – Leseverstehen (Reading Comprehension), Hörverstehen (Listening Comprehension), Sprachmittlung (Mediation), Textproduktion – im Laufe eines Schuljahres in die Leistungsnachweise ein.
 

Englisch in der Unterstufe

Von der fünften bis zur siebten Klasse werden in Englisch die Grundlagen in Grammatik und Wortschatz gelegt, das Erlernen der Basisgrammatik ist mit der 7. Klasse abgeschlossen. Deshalb ist ein kontinuierliches Lernen und Üben in diesen Jahren elementar, um eine sichere Grundlage für die Aufbauarbeit in der Mittelstufe zu schaffen.

  • Klasse 5
    Der Übergang von dem oft sehr spielerischen Zugang zur Fremdsprache Englisch in der Grundschule zum neuen Lernverhalten am Gymnasium fällt vielen Schülern eher schwer. Deshalb achten unsere Lehrkräfte besonders auf das Einüben von Lernmethoden für Wortschatz und Grammatik: Beim Erlernen des Wortschatzes ist die Verbindung von Hören, Sprechen, Schreiben zentral, beim Erlernen der Grammatikregeln sollte auch in der Hausaufgabe auf das Wiederholen und Verstehen der Regeln VOR der schriftlichen Anwendung in einer Übung geachtet werden. Selbstverständlich wollen wir dabei auch den Spaß und die Freude an der Fremdsprache erhalten und weiter entwickeln!
    Große Leistungsnachweise: 4 Große Leistungsnachweise in schriftlicher Form
    LehrplanPLUS für die 5. Jahrgangsstufe

Englisch in der Mittelstufe

In der Mittelstufe werden die in der Unterstufe grundgelegten fremdsprachlichen Fertigkeiten gefestigt und deutlich erweitert. Bei der Grammatik steht das Erlernen komplexerer Satzstrukturen, beim Wortschatz das Erwerben eines gehobeneren themengebundenen Vokabulars im Vordergrund. Hier dienen zunehmend längere und komplexere Originaltexte (sowohl Sachtexte als auch literarische Texte) zu den verschiedensten landeskundlichen Themen als Grundlage. Die von den Schülern zu leistende eigene Textproduktion geht zunehmend weg von gelenkten Formen hin zu freien Formen wie zum Beispiel begründete Stellungnahme (Comment).

Englisch in der Oberstufe (Qualifikationsphase Q11-12)

Die beiden Schuljahre in der Qualifikationsphase widmen sich intensiv der Vorbereitung auf das Abitur. Die dort abgeprüften Skills werden auf entsprechend gehobenem Niveau eingeübt – Originaltexte aus englischsprachigen Zeitungen und Literatur aus dem vielfältigen englischsprachigen Raum bilden hierfür die Grundlage.
In den W- und P-Seminaren (Wissenschaftspropädeutisches Seminar bzw. Projekt-Seminar zur Berufsorientierung) werden die Schüler auf Studium und Berufswelt vorbereitet. Die Fachschaft Englisch bot bzw. bietet zum Beispiel folgende Themen an:

W-Seminar P-Seminar
The Road to Freedom and Equality A Midsummer Night's Dream – a performance
The American Presidency A culinary journey through the Commonwealth
South Africa A Munich travel guide for young people
American history and politics reflected in movies Radio Broadcast for Bilingual Classes ("London Blitz" als englisches Hörspiel)
Clashes of class and culture reflected in movies Relating History
The USA and Bavaria    

 
Große Leistungsnachweise: Je Kurshalbjahr wird ein Großer Leistungsnachweis (etwa 90 Minuten) geschrieben. Das Ergebnis wird gegenüber dem Durchschnitt der Kleinen Leistungsnachweise 1:1 gewichtet. In 12/1 wird der Große Leistungsnachweis als Mündliche Schulaufgabe abgehalten, wie gewohnt aus Klasse 7 und 9 besteht die Prüfungsform aus monologischen und dialogischen Elementen – hier im Rahmen einer Diskussion („debate“) zu vorher behandelten Themen.
Jahrgangsstufenlehrplan G8 Jahrgangsstufe 11+12
LehrplanPLUS für die 11. Jahrgangsstufe
LehrplanPLUS für die 12. Jahrgangsstufe
Informationen zu den Wörterbüchern

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!